Hallo & herzlich willkommen auf meiner Website!


Mein Name ist Marcel Diel. Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel,

Sie kennen mich als Autor, Herausgeber, Lektor und/oder Sprecher – und falls nicht, können Sie mich hier kennen lernen.

Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel, Marcel Diel,


Kurz etwas über mich: 1975 geboren und aufgewachsen im Westerwald. Schon als Jugendlicher schloss ich mich verschiedenen Schreibwerkstätten und Autorengruppen an, lernte dort das Schreibhandwerk und engagierte mich in den Vorständen der Autorenverbände meines Bundeslandes, Rheinland-Pfalz. 1997 begann ich in Bonn Germanistik zu studieren, gründete eine Zeitschrift – die Kritische Ausgabe –, die bis heute existiert, und engagierte mich über Jahre in der Fachschaft für die Belange der Studierenden. Aus diesen Aktivitäten ergaben sich erste Herausgeberschaften, so für die Reihe Edition Schrittmacher im Rhein-Mosel-Verlag oder für die Anthologie Erfindungen und Geborgenheiten der Autorengruppe Literatur Bonn. Außerdem war ich Redaktionsmitglied der Zeitschrift Dichtungsring. 2005 machte ich mich als Lektor für Belletristik und Sachbuch selbstständig. Zwei Jahre später zog ich nach Berlin um, wo ich zunächst an der Gründung des Verlags Onkel & Onkel mitwirkte und 2009 zu textunes stieß, dem ersten eBook-Anbieter für mobile Endgeräte im deutschsprachigen Raum. Zunächst zuständig für die eBook-Herstellung, leitete ich schließlich das Content Management. Als textunes 2011 von Thalia übernommen wurde, blieb ich dort als Manager für verschiedene Digitalprojekte. Nebenbei arbeite ich weiter als Lektor, Herausgeber und gelegentlich auch als Autor, insbesondere für Lyrik und Sachbücher.


Mehr über mich und meine Tätigkeiten erfahren Sie auf dieser Seite.

Schauen Sie sich um. Und wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, sagen Sie es mir gerne.



Stationen


1997 – 2009

Mitglied des Literaturwerks Rheinland-Pfalz-Saar (ehemals: Förderkreis deutscher Schriftsteller in Rheinland-Pfalz e.V.), von 2000 bis 2008 stellvertretender Vorsitzender; Mitorganisator der Rheinland-Pfälzischen Literaturtage 2003 in Ludwigshafen, 2005 in Andernach und 2007 in Montabaur (dort jeweils auch Moderator)


seit 1998

Mitglied des Verbands deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di, von 2000 bis 2004 Beisitzer im Vorstand des Landesverbands Rheinland-Pfalz und zuständig für die Mitgliederberatung


1999 – 2006

Chefredakteur der Kritischen Ausgabe. Zeitschrift für Germanistik & Literatur am Germanistischen Seminar der Universität Bonn; Konzeption, Autorenakquise und Schlussredaktion für zehn Ausgaben


2003 & 2004

Mitglied der Jury zum rheinland-pfälzischen Literaturpreis Buch des Jahres


seit 2005

Gründungsmitglied und bis 2008 Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Zeitschrift Kritische Ausgabe e.V.


2005

Mitglied der Jury zum Literaturförderpreis der Stadt Mainz


2005 & 2006

Initiator und Referent der ersten von Studierenden konzipierten Literarischen Übung Kritische Genres am Germanistischen Seminar der Universität Bonn (jeweils im Sommersemester; Leitung: Dr. Ursula Geitner) sowie (Co-)Moderator der Veranstaltungsreihe Kritik der Gegenwart (unterstützt vom Deutschen Literaturfonds)


2007 – 2010

Verantwortlicher für das Layout und das Literaturressort der Zeitschrift Kritische Ausgabe


2009 – 2015

Mitherausgeber der wissenschaftlichen Publikationsreihe Edition Kritische Ausgabe im Weidle Verlag, Bonn


seit 2013

Gründungsmitglied und bis 2015 stellv. Vorsitzender des LOG.OS Fördervereins e.V. zum Aufbau einer gemeinnützigen eBook-Plattform


seit 2016
Mitherausgeber der digitalen Lyrikreihe Edition Binaer im Verlagshaus Berlin